Wahnsinn Alltag

Nicht nur das Beamtengehalt kommt in letzter Zeit wieder mal in die Kritik. Die faulen Beamten werden so häufig geschimpft, doch was man außen vor lässt, ist, dass es auch viele fleißige Staatsdiener gibt. Wenn Sie demnächst mal nette Menschen in Gebäuden und Ämtern treffen, dann könnte es auch sein, dass es sich um Beamte handelt. Deren Beamtengehalt übersteigt zwar die Limits für Gehälter der normalen Angestellten, doch dafür muss hierfür auch spezielle Verantwortung übernommen werden. Eigentlich!

Wann haben Sie das letzte Mal nette Worte von Ihrem Gegenüber gehört? Wenn Sie "nie" antworten, kann ich das nicht glauben. Denn besonders Männer sind sehr kreativ, wenn es darum geht zum Beispiel Geburtsglückwünsche zu verfassen. Da sage noch jemand, Männer hätten kein Feingefühl. Man muss es bei z.B. Ihrem Mann nur noch finden.

Wenn ich nun sofort wieder zum Thema zurückkommen, dann ist doch immer wieder sehr verwunderlich, wie unterschiedlich gearbeitet wird. Dabei stellt man sich doch wie so oft vor, dass es fleißig und sehr faule Arbeiter gibt. Natürlich wird oft über Beamte gelästert, doch was wäre, wenn Sie jetzt doch auf einmal auf einen faulen Angestellten treffen würden?
Es ist zwar statistisch bewiesen, dass man auf bestimmte Anträge und bestimmte Formulare, sei es auch nur der Führerschein, manchmal monatelang warten muss. Doch die Zeiten, in denen der Beamte oder Angestellte nur noch den Stempel nimmt und sein Gekritzel unters Formular tut, sind lange vorbei. Daher rate ich zu eigener Freundlichkeit, denn nur so wie es in den Wald hineinruft, so kommt es wieder heraus.